• 1. WRF 1986
  • 2. WRF 1987
  • 3. WRF 1988
  • 4. WRF 1989
  • 5. WRF 1990
  • 6. WRF 1991
  • 7. WRF 1992
  • 8. WRF 1993
  • 17. WRF 2002
  • 18. WRF 2003
  • 19. WRF 2004
  • 20. WRF 2005
  • **** Freitag
  • **** Samstag
  • 21. WRF 2006
  • 22. WRF 2007
  • 23. WRF 2008
  • 24. WRF 2009
  • 25. WRF 2010
  • 26. WRF 2011
  • 27. WRF 2012
  • 28. WRF 2013
  • 29. WRF 2014
  • 30. WRF 2015
  • 31. WRF 2016
  • 32. WRF 2017
  • 33. WRF 2018

Echtzeit

Pressestimmen und Rezensionen

ECHTZEIT, das sind vier Jungs, denen Musik quasi auf den Leib geschneidert ist? ?die Jungs wollen deutschen Rock performen und mit ihren Texten Deutschland die klare Ansage machen, dass es nichts Besseres als das Leben mit Gott gibt. Damit kamen sie im Februar 2006 auch gleich richtig gut an beim Message Music Contest, landeten prompt im Finale und traten beim selbigen vor 3000 Leuten im Mannheimer Rosengarten auf.
CCM Rezension, Christel Weiher, 16.06.2006

ECHTZEIT begeisterte beim Missio-Camp mit Deutschrock, der richtig abging. Das Publikum hielt es nicht auf den Bänken, denn die Musik ging richtig in die Beine.
Rhön- u.Saalepost 10.08.2006

Am 26.November 2006 belegte die Band ECHTZEIT beim Deutschen Rock & Pop Preis den 1.Platz in der Hauptkategorie Song. Das Finale wurde in Duisburg(?)ausgetragen, bei dem ca.50 Bands aus ganz Deutschland gegeneinander antraten, die aus über 800 Bewerbungen ausgewählt wurden.
Sound7, Dennie Fransen, 30.11.2006

syptomatisch für die ganze Platte: Das aktuelle Zeitgefühl unserer Gesellschaft wird wie der berühmte Nagel auf den Kopf getroffen. (?)durch intensives Touren haben sie sich schon einen großen Erfahrungsschatz vor jeder Art Publikum erspielt? Den Jungs spürt man ihr lebendiges Engagement für Jugendarbeit ab. Fazit: eine sehr feine CD Produktion, die vielfältige Vergleiche überhaupt nicht scheuen braucht.
CCM Rezension, David Decker, Dezember 2006

Wer sich einmal einen Song dieser Jungs angehört hat, weiß, wovon die Rede ist: man wird sofort belohnt - mit toller Musik, wahrem Können, echten Gefühlen und hundertprozentiger Realität. Mal provokativ, mal nachdenklich, aber immer aus dem Herzen. Allein 150 Konzerte innerhalb der vergangenen drei Jahre sprechen für sich. Sie (?) überzeugen das Publikum vor allem durch ihre gute Live Performance. Harte Arbeit und gute Musik zeichnen diese junge Band aus. Und wer sich die zeit nimmt sich diese Jungs anzuhören, hat sie garantiert sinnvoll genutzt.
Rheinzeitung, Michael Gläser, 27.12.2006

Griffige Gitarren-Riffs und-Licks, straighte Bass/Drums-Arbeit und dazu eingängige Gesangs-Melodien sind das Rezept. Wichtig sind den Musikern ihre christlichen Botschaften, die sie klar und deutlich mit ihrer Musik transportieren. ECHTZEIT sind eine funktionierende Band mit Message, vielen Live-Terminen und einer gut gemachten Website. Weiter so!
Gitarre&Bass Magazin, Januar 2007

Inhalt ihrer Musik sind Botschaften, die zum Nachdenken anregen, Krisen im Leben beschreiben oder auch Freude ausdrücken. Mit ?Alles von vorne? präsentiert ECHTZEIT ein Debütalbum, das für eine Band, die erst drei Jahre zusammen spielt, sehr gelungen ist. Text und Musik sind gut aufeinander abgestimmt und lassen das Potential der Band erahnen.
Rezension im NL Magazin, Benjamin König, 01/02 2007

Weitere Infos unter www.echtzeit-rockt.de