• 1. WRF 1986
  • 2. WRF 1987
  • 3. WRF 1988
  • 4. WRF 1989
  • 5. WRF 1990
  • 6. WRF 1991
  • 7. WRF 1992
  • 8. WRF 1993
  • 17. WRF 2002
  • 18. WRF 2003
  • 19. WRF 2004
  • 20. WRF 2005
  • **** Freitag
  • **** Samstag
  • 21. WRF 2006
  • 22. WRF 2007
  • 23. WRF 2008
  • 24. WRF 2009
  • 25. WRF 2010
  • 26. WRF 2011
  • 27. WRF 2012
  • 28. WRF 2013
  • 29. WRF 2014
  • 30. WRF 2015
  • 31. WRF 2016
  • 32. WRF 2017
  • 33. WRF 2018
Peilomat

Peilomat treten Arsch! Eine Liveband, die Dich einfach wegbläst. Songs die ins Ohr uns gleichzeitig auf die Fresse gehen. Deutsche Texte, die was zu sagen haben und kein Blatt vor den Mund

Links

Web-Site

MySpace (MP3s)

YouTube (Video)

nehmen. ‚Als ich verlassen wurde, habe ich nun mal nicht gedacht ‚You’re my heart, you’re mysoul, bitte komm zurück!“, sondern „Fick dich mal, du bist mir scheißegal!“ erzählt Sänger Flo. „In meinem Kopf gibt es keine Zensur, in meinen Texten auch nicht.“

Gefunden haben sich Hennich, Flo und Sebi 2004 in einer Karaokebar. Sie hatten sich alle drei denselben Song ausgesucht und mussten dann zu dritt "Send me an Angel" von den Scorpions singen. Sowas verbindet natürlich – fürs Leben.

Den ersten Auftritt als Band gab es im November 2004, und seitdem gehen sie eigentlich nur noch von der Bühne, um das nasse T-Shirt zu wechseln.

Denn Peilomat spielen sich den Arsch ab: mehr als 300 Shows, bei denen sich das gutgelaunte Trio vom kleinsten Club bis zum größten Open Air die Seele aus dem Leib rockte. Im Vorbeiflug räumten Sie noch jede Menge Preise ab und unterschrieben ihren ersten Plattenvertrag.

Im September 2007 wurde das Debutalbum "Grossstadtkinder" veröffentlicht, die gleichnamige Single stieg in die TOP100 der deutschen Charts ein und ihre erste richtige, eigene Tour führte Peilomat quer durch die ganze Republik.

Nach Unstimmigkeiten trennte sich die Band Ende 2007 von Plattenfirma und Management und nahm das Ruder wieder selbst in die Hand. Mit Erfolg: Peilomat rockten im Februar 2008 bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest und drehten in Eigenregie ein Video zum Song "Jenny". Im Sommer 2008 supporten die drei den Raab Praktikanten "Elton" bei seinem EM Song "Allemann“.

Zur Zeit arbeiten die Jungs an ihrem zweiten Album und spielen auf diversen Festivals. Im September / Oktober 2008 folgt dann der zweite Teil der "Grossstadtkinder - Tour 2008" der die Band diesmal auch nach Österreich und in die Schweiz führt.

Gitarre, Bass, Schlagzeug. Mitsingen, tanzen und von der Bühne springen. Und Du mittendrin. Sei dabei!

Peilomat sind am Start.