• 1. WRF 1986
  • 2. WRF 1987
  • 3. WRF 1988
  • 4. WRF 1989
  • 5. WRF 1990
  • 6. WRF 1991
  • 7. WRF 1992
  • 8. WRF 1993
  • 17. WRF 2002
  • 18. WRF 2003
  • 19. WRF 2004
  • 20. WRF 2005
  • **** Freitag
  • **** Samstag
  • 21. WRF 2006
  • 22. WRF 2007
  • 23. WRF 2008
  • 24. WRF 2009
  • 25. WRF 2010
  • 26. WRF 2011
  • 27. WRF 2012
  • 28. WRF 2013
  • 29. WRF 2014
  • 30. WRF 2015
  • 31. WRF 2016
  • 32. WRF 2017
  • 33. WRF 2018

Albie Donnelly's SUPERCHARGE

Rhythm' and Blues and Rock'n' Roll aus Liverpool Nun touren sie schon einige Jahre durch Europa, hauptsächlich aber durch Deutschland, und eine Vielzahl großer Erfolge - live, aber auch auf Platte zeichnen ihren Weg. Sie wissen worauf es ankommt:
ALBIE DONNELLY, der glatzköpfige und rauschbärtige "Ayatollah sprich Bandleader, Songwriter, Komponist, Sänger und nicht zuletzt Saxophonist der Band, mit seinen erstklassigen Musikern aus England.
Mit ihrer Musik und ihrer Show begeistern sie ein Publikum, das keine Altersgrenzen kennt. Sie sind in Clubs und Discos ebenso zuhause wie bei Open Air's und in Hallen. Eine ihrer Spezialitäten ist, immer wieder mit neuem Drive und neuer Show auch das verwöhnteste Publikum zu begeistern und zu überraschen. Parties bei Gunther Sachs und Silvester'84 bei Athnan Kashoggy sind ebenso Anlasse "abzuräumen" wie Festivals mit Roger Chapman, Queen, Chuck Berry, Robert Cray u.a. 1988 war die Band erstmalig beim MONTREUX-JAZZ-FESTIVAL in der Schweiz zusammen mit Tracy Chapman, Blues Brothers und James Taylor.
Der Spaß der Musiker an ihrer Arbeit, das unverwechselbare 'Turbögebläse; die musikalische Leistung jedes Einzelnen und ein geschickt ausgewähltes Repertoire haben eine dermaßen elektrisierende Wirkung auf das Publikum, daß Klatschen schon die mildeste Reaktion auf eine schweißtreibende Show ist, die Tische und Stühle aus der Reichweite des in Bewegung geratenen Publikums entfernt.
Wie sagt ALBIE DONNELLY in aller Bescheidenheit:
"Es gibt sieben Weltwunder, aber das achte steht Ihnen jetzt bevor"!!!