• 1. WRF 1986
  • 2. WRF 1987
  • 3. WRF 1988
  • 4. WRF 1989
  • 5. WRF 1990
  • 6. WRF 1991
  • 7. WRF 1992
  • 8. WRF 1993
  • 17. WRF 2002
  • 18. WRF 2003
  • 19. WRF 2004
  • 20. WRF 2005
  • **** Freitag
  • **** Samstag
  • 21. WRF 2006
  • 22. WRF 2007
  • 23. WRF 2008
  • 24. WRF 2009
  • 25. WRF 2010
  • 26. WRF 2011
  • 27. WRF 2012
  • 28. WRF 2013
  • 29. WRF 2014
  • 30. WRF 2015
  • 31. WRF 2016
  • 32. WRF 2017

... Alles begann auf der Frankfurter Musikmesse ...
als die Partyband midnightsnack im März 2004 diesen jungen Mann gesehen und gehört hat, gab es nur eine richtige Entscheidung – man musste das machen, was er am besten kann – aussehen und singen wie ein englischer, zur Zeit sehr angesagter und bei Jung und Alt beliebter Entertainer – Robbie Williams – und er ist zufälligerweise auch so alt und so groß wie das englische Original. Er hat auch schon einige Jahre zuvor auf Partys, Hochzeiten, Präsentation und Eröffnungen als “Robbie”-Double gearbeitet und mit Playbacks gesungen, aber mit eigener Live Band war für ihn eine ganz neue Herausforderung, die er perfekt meisterte. Am 05.April 2004 traf man sich dann im Proberaum um ein Programm – eine Show einzustudieren. […]

Wie Alles begann... Die Idee des Still Collins-Projekts wird bei einem von Komps Auftritten mit einem Unterhaltungsmusik-Duo im Maritim Hotel geboren, bei dem Keyboarder und Schlagzeuger der heutigen Formation die Stimmähnlichkeit des Sängers Sven Komp mit Phil Collins „entdecken“.
Euphorisch beschließen die beiden, eine Band auf die Beine zu stellen und einen Proberaum zu suchen, um ein Collins/Genesis-Projekt zu starten. Sänger Sven Komp, der die Idee anfangs gar nicht ernst nimmt, ist einigermaßen überrascht, als schon sechs Wochen später zur ersten Probe geblasen wird. In einem feuchten Kellerloch im Kölner Hafengebiet werden die ersten Stücke angespielt: "Another Day in Paradise", "Easy Lover" und "Something happened on the way to heaven". […]

back into the seventies! Die zahlreichen Hits der legendären schwedischen Kultband ABBA sind jedermann ein Begriff. Mit Songs wie "Waterloo", "Chiquitita", "Dancing Queen", "SOS" eroberten ABBA, alias Agnetha, Benny, Björn und Anni-Fried weltweit die Charts. Zahlreiche Auszeichnungen und Dutzende von Gold- und Platinschallplatten machten die Karriere von ABBA perfekt. 1982 löste sich die Gruppe auf und ließ Millionen von ABBA-Fans zurück! Ein Jahrzehnt später hat sich die Revival-Band ABBA 99 zur Aufgabe gemacht, die unvergessenen 70er Jahre und diese wunderbaren, zeitlosen Hits von ABBA wieder LIVE auf die Bühne – und somit wieder unter die Leute zu bringen. Plateauschuhe, Schlaghosen und Glitzerschals sind wieder absolut "in". Sie sind Ausdruck für das unbeschwerte Lebensgefühl dieses […]